Samstag, 07.12.2019 14:39 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall bei Ansbach

Verantwortlicher Autor: Markus Wolf Gödersklingen/ Ansbach, 23.09.2019, 13:21 Uhr
Presse-Ressort von: Markus Wolf Bericht 3972x gelesen

Gödersklingen/ Ansbach [ENA] Am Mittwoch kam ein 18 jähriger Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen Baum in Gödersklingen. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen Fahranfänger der mit seinem Audi A3 in einer Linkskurve bei Gödersklingen in der Nähe von Ansbach von der Straße abkam. Gegen 06:30 schleuderte der junge Fahrer des Audi A 3 zuerst in eine Böschung bis er an einem Baum letztendlich zum Stehen kam.

Die Polizei berichtet, dass der junge Audi Fahrer durch einen Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik verbracht wurde, da er sich bei dem Verkehrsunfall einen Knochenbruch zugezogen haben soll. Aufgrund größerer Bergungsarbeiten war die Staatsstraße am frühen Morgen gesperrt und konnte gegen 09 Uhr wieder für den fließenden Verkehr freigegeben werden. Die Polizei hatte eine Umleitung eingerichtet.

Der junge Autofahrer des Audi A 3 muss einen Schutzengel gehabt haben, dass es nicht zu schwerwiegenderen Verletzungen kam. Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden am Fahrzeug des 18 jährigen auf ungefähr 7000 Euro. Das Kraftfahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und von der Einsatzstelle verbracht. Die umliegenden Feuerwehren waren mit mehreren Kräften vor Ort.

Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Für die Feuerwehr war die Bergung des Fahrzeuges eine technisch schwierige Angelegenheit .

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.